Home

Bverfge 2 12 ff

Reputation Profiles include free contact info & photos + criminal & court records. See your own Reputation & Score, too - Profiles are shown over 300 million times monthly BVerfGE 136, 1-9: Beschluss vom 19. März 2014: 2 BvE 7/12: Keine Antragsbefugnis von Abgeordneten und Fraktionen des Bayerischen Landtags im Organstreitverfahren nach Art. 93 Abs. 1 Nr. 1 GG, §§ 13 Nr. 5, 63 ff. BVerfG 2 BvL 12/88, 2 BvL 13/88, 2 BvR 1436/87: Sonderabgaben auf den Betrieb der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft aufgrund des Absatzfondsgesetzes zur Förderung des Absatzes und der Verwertung der Erzeugnisse dieser Wirtschaftszweige: BVerfGE 82, 198-208: Beschluss vom 12. Juni 1990: 1 BvL 72/8 BVerfGE 2, 1 - SRP-Verbot Abruf und Rang: RTF-Version (Seiten, Linien), Druckversion Rang: 99% BVerfGE 12, 296 - Parteienprivileg BVerfGE 11, 282 - Zweiter Vorsitzender der SRP BVerfGE 11, 266 - Wählervereinigung BVerfGE 9, 162 - Hochverrat ohne Parteienverbot BVerfGE 7, 377 - Apotheken-Urteil BVerfGE 7, 198 - Lüth BVerfGE 6, 132 - Gestapo BVerfGE 6, 32 - Elfes BVerfGE 5, 85 - KPD-Verbot. BVerfG - 2 BvL 12/11 Verfahrensverlauf - Status: anhängig. Erstattung; Guthaben; Körperschaftsteuer; Solidaritätszuschlag; Vertrauensschutz. Rechtsfrage. Ist § 3 SolZG 1995 n.F. insoweit mit dem Grundgesetz vereinbar, als Auszahlungen des Körperschaftsteuerguthabens gemäß § 37 Abs. 5 KStG 2002 i.d.F. des SEStEG die Bemessungsgrundlage zum Solidaritätszuschlag nicht mindern und § 3.

12 (3) Erhält bei der Verteilung der Sitze nach Absatz 2 eine Landesliste, auf die mehr als die Hälfte der Gesamtzahl der Zweitstimmen aller zu berücksichtigenden Landeslisten entfallen ist, nicht mehr als die Hälfte der zu vergebenden Sitze, wird ihr von den nach Zahlenbruchteilen zu vergebenden Sitzen abweichend von Absatz 2 Sätze 4 und 5 zunächst ein weiterer Sitz zugeteilt. Danach zu. HRRS-Nummer: HRRS 2013 Nr. 162 Bearbeiter: Holger Mann Zitiervorschlag: BVerfG, 2 BvR 659/12, Beschluss v. 20.12.2012, HRRS 2013 Nr. 16

Free Public Reputation Profile - For F

BVerfGE 64, 389 <393 f.>; 71, 108 <114 ff.>; 92, 1 <12>). Da Art. 103 Abs. 2 GG die Vorhersehbarkeit der Strafandrohung für den Normadressaten garantieren will, ist die Grenze aus dessen Sicht zu bestimmen (BVerfGE 92, 1 <12>). Danach ist es den Strafgerichten nicht erlaubt, eine Strafbestimmung über ihren eindeutigen, einer Auslegung nicht zugänglichen Wortlaut hinaus allein im Blick auf. Wie das Bundesverfassungsgericht in BVerfGE 19, 1 [12 ff.] festgestellt habe, seien Gerichtsgebührenbefreiungen keine Staatsleistungen im Sinne von Art. 140 GG/Art. 138 Abs. 1 WRV. II. Mit ihrer Verfassungsbeschwerde rügt die Beschwerdeführerin eine Verletzung von Art. 140 GG i. V. m. Art. 138 Abs. 1 WRV und legt im Einzelnen dar, weshalb ihrer Auffassung nach die Gewährung von. BVerfGE 1 BvR 535/17; BVerfGE 2 BvR 228/09; BVerfGE 2 BvR 288/09; Missbrauchsgebühren; BVerfGE 1 BvR 1096/17; BVerfGE 2 BvR 222/13; VG Stgt. 13 K 9347/15; zu Bundesversammlung; zu ungesetzl. Richtern AG Jena; zu vorkonstitutionellem Recht; BVerfGGO und Merkblatt neu; zu Landesverfassungsrichtern; zu Anfechtung BP-Wahl 2009; Rechtsprechung a la. BVerfGE 2, 1 (SRP-Beschluss) Freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Art. 21 II GG ist eine Ordnung, die unter Ausschluß jeglicher Gewalt und Willkürherrschaft eine rechtsstaatliche Herrschaftsord-nung auf der Grundlage der Selbstbestimmung des Volkes nach dem Willen der jeweiligen Mehrheit und der Freiheit und Gleichheit darstellt. Zu den grundlegenden Prinzipien dieser.

Entscheidungen der amtlichen Sammlung (BVerfGE

Juni 2014 - 2 BvR 2699/10-, juris, Rn. 8 ff.; BVerfG, Beschluss der 3. Kammer des Zweiten Senats vom 6. Oktober 2014 - 2 BvR 1568/12-, NJW 2015, S. 150 <150>, Rn. 9 ff.; BVerfG, Beschluss der 3. Kammer des Zweiten Senats vom 23. März 2015 - 2 BvR 1304/12-, juris, Rn. 12 ff.) in Betracht kommen (b). Das ist hier der Fall. Der Generalbundesanwalt wie auch das Oberlandesgericht Düsseldorf haben. C-105/03, EuGHE 2005, 5285 ff. - Rahmenbeschluss - Vorrang und rahmenbeschlusskonforme Auslegung Bundesverfassungsgericht (BVerfG) BVerfGE 22, 292 ff. E?G Verordnungen - Gemeinschaftsrecht = autonome Rechtsordnung BVerfGE 37, 271 ff. Solange I - Vorrang, aber BVerfGE 73, 339 ff. Solange II - Vorrang BVerfGE 89, 155 ff. Maastricht - u. a. Vorrang BVerfGE 113, 272 ff. Europ?ischer. 2 BvR 322/61 BVerfGE 13, 127 = DÖV 1961, 866 Wahlkreiseinteilung Entscheidungen 1960-1969. Leitsatz: Dadurch, daß im Rahmen der zur Zeit gültigen Wahlkreiseinteilung die auf einen Wahlkreisabgeordneten entfallenden Bevölkerungszahlen in einzelnen Fällen erheblich voneinander abweichen, wird das Gebot des gleichen Erfolgswertes jeder Wählerstimme nicht in strukturwidriger Weise in. Chronik der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts 1999/2000 (2), Chronik BVerfG 1999/2000 (2

  1. BVerfG 18.04.2016 - 2 BvR 1833/12, 2 BvR 1945/12 Nichtannahmebeschluss: Zu den Voraussetzungen polizeilichen Präventivgewahrsams (hier: gem § 18 SOG ND) - hier: keine Verletzung von Art 2 Abs 2 S 2 GG bzw Art 104 Abs 1, Abs 2 GG, Art 5 Abs 1 S 2 Buchst b EMRK (juris: MRK) durch präventive Inhaftierung von Demonstranten im Umfeld eines Castor-Transport
  2. und strafverschärfende Gesetze folgt aus Art. 103 A bs. 2 GG. 5 BVerfGE 132, (318); Zippelius/Würtenberger (Fn. 2), § 12 Rn. 76 ff.; Degenhart (Fn. 2), Rn. 394, 396. BVerfG, Beschl. v. 17.12.2013 - 1 BvL 5/08 Wißmann _____ _____ ZJS 3/2014 334 Musterbeispiel ist insoweit das Verbot rückwirkender Straf-gesetze, das in Art. 103 GG Abs. 2 gesondert gerege lt ist. Lediglich unechte.
  3. 05.04.2012, Az.: 2 BvR 211/12 Verfassungsbeschwerde gegen die Zurückweisung eines Antrags auf gerichtliche Entscheidung gemäß §§ 23 ff. EGGVG wegen einer fehlenden Begründung Gericht: BVerf
  4. BVerfGE 77, 137 - Teso 1. Aus dem Gebot der Wahrung der Einheit der deutschen Staatsangehörigkeit (Art. 116 Abs. 1, Art. 16 Abs. 1 GG), das eine normative Konkretisierung des im Grundgesetz enthaltenen Wiedervereinigungsgebots ist, folgt, daß dem Erwerb der Staatsbürgerschaft der Deutschen Demokratischen Republik für die Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland in den Grenzen des ordre.
  5. Bewerbung um Amt des BP (2) Anhängige BVerfG-Beschwerden. BVerfGE 2 BvR 1085/17; BVerfGE 2 BvR 529/17; 12.11 Richter (sind Verbrecher) 18 M 1301/19 AG Waiblingen. 2 T 325/19 LG Stuttgart; 18 M 1636/19 AG Waiblingen; 2 T 61/20 LG Stuttgart; 1. TuT am AG Waiblingen; Haftbefehle für den GV. 18 M 940/17 Kirbach; 2. TuT am LG Stuttgart; 19 T 322.
  6. Rn. 109 ff. 4 Vgl. BVerfG, Beschl. v. 7.12.2011 - 2 BvR 2500/09 u.a., Rn. 162 ff. II. Geltung des Kernbereichsschutzes auch bei gefahren-abwehrrechtlichen Eingriffen Nach dem hier zu besprechenden Beschluss des BVerfG ist der Kernbereich der privaten Lebensgestaltung als absolut unantastbarer Bereich 5 bei präventiven Maßnahmen zur Wohn-raumüberwachung in gleichem Umfang zu wahren, wie.
  7. Antragsberechtigung einer Landtagsfraktion im Organstreitverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht Gericht: BVerfG Entscheidungsform: Beschluss Datum: 19.03.2014 Referenz: JurionRS 2014, 12783 Aktenzeichen: 2 BvE 7/1

DFR - BVerfGE 2, 1 - SRP-Verbo

  1. ff. 7 Wie Fn. 2. 8 S. EGMR, Urt. v. 17.12.2009 - 19359/04 (M. v. Germany); EGMR, Urt. v. 9.6.2011 - 31047/04 u. 43386/08 (Mork v. Germany); EGMR, Urt. v. 9.6.2011 - 30493/04 (Schmitz v. Germany). 9 Wie Fn. 3. handelt. 10 Allerdings sehe die vorbehaltene Sicherungsver-wahrung als zweiaktiges Verfahren eine Prüfung der Anord-nungsvoraussetzungen durch ein zweites Gericht bereits vor. 11.
  2. - 1 BvB 2/51- (weitere Fundstellen: BVerfGE 6, 300 ff.) Leitsatz: Zur Vollstreckung von Entscheidungen des BVerfG. Das BVerfGG gilt im Saargebiet. Zum Geltungsbereich des GG (hier: Saargebiet). Aus den Gründen: I. 1. 1. Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat am 17. August 1956 folgendes Urteil <BVerfGE 5, 86 f.> erlassen: I. 1. Die Kommunistische Partei Deutschlands ist.
  3. 2 BvR 1996/12 ECLI: ECLI:DE:BVerfG:2015:rk20150817.2bvr199612 Dokumenttyp: Stattgebender Kammerbeschluss Vorinstanz: vorgehend Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, 26. Juli 2012, Az: 6 A 2987/11, Beschlussvorgehend VG Arnsberg, 17. November 2011, Az: 2 K 2264/10, Urteil Zitierte Gesetze. Art 33 Abs 2 GG § 93c Abs 1 S 1 BVerfGG § 5 Abs 1 BG NW § 6 Abs 1 S 1 LBV NW 1995.

FF 12/2009, Die Rechtsprechung des BVerfG und seine Bede / 2. Eheverständnis und alternative Lebensgemeinschaften / 2. Eheverständnis und alternative Lebensgemeinschafte 2. Mit Bescheid vom 12. Juli 2012 lehnte die Senatsverwaltung den Antrag unter anderem mit der Begründung ab, der Erlass eines Versäumnisurteils in den USA könne auch bei Ablehnung der Zustellung wegen Art. 15 Abs. 2 Buchst. B) HZÜ (Haager Übereinkommen über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke im Ausland in Zivil- oder Handelssachen vom 15. November 1965.

2 1. Rundfunkurteil - Deutschland-Fernsehen (BVerfGE 12, 205 - vom 28. Februar 1961) Sachverhalt Am 25. Juli 1960 wurde von der Bundesrepublik Deutschland die Deutschland-Fernsehen-GmbH mit Sitz in Köln gegründet. Der Bund war zu 51% an der Gesellschaft beteiligt, den Ländern sollte in der Folge eine Beteiligung von 49% angeboten werden. Alleinige Inhaberin der Geschäftsanteile. BVerfG Beschluss v. 18.12.2014 - 2 BvR 209/14, 2 BvR 240/14, 2 BvR 262/14. Nichtannahmebeschluss: Berücksichtigung einer rechtsstaatswidrigen Tatprovokation lediglich im Rahmen der Strafzumessung vorliegend verfassungsrechtlich unbedenklich, insb ohne Verletzung des Anspruchs auf ein faires Verfahren (Art 2 Abs 1 GG iVm Art 20 Abs 3 GG; Art 6 Abs 1 S 1 MRK) - hier: noch kein Extremfall. 12. Für die Regelung nach Art. 118 Satz 2 GG gilt der Grundsatz des Art. 29 Abs. 1 GG, nicht aber der des Art. 29 Abs. 4 GG. 13. Aus dem Grundgesetz ergibt sich nicht, daß bei der Volksabstimmung gemäß Art. 118 Satz 2 GG der Kreis der Abstimmungsberechtigten allein oder zusätzlich nach dem Geburtsprinzip zu bestimmen ist. 14. Wenn die Fassung eines Gesetzes seinen wirklichen Gehalt nicht. BVerfG, Beschluss des Zweiten Senats vom 23. März 2011 - 2 BvR 882/09 -, EuGRZ 2011, S. 321 ff.) die wesentlichen Anforderungen an die gesetzlichen Grundlagen einer Zwangsbehandlung geklärt sind, muss von den Fachgerichten aber erwartet werden, dass sie diese bei Entscheidungen, die die Zwangsbehandlung von Untergebrachten betreffen, von Amts wegen im Auge behalten und entsprechend. Volltext von BVerfG, Beschluss vom 12. 11. 1998 - 2 BvR 1838/9

Verfahrensverlauf BVerfG - 2 BvL 12/11 - anhängig seit

Rn. 61 a) Das Bundesverfassungsgericht hat bereits entschieden, daß auch Zustimmungsgesetze zu Verträgen mit auswärtigen Staaten (Art. 59 Abs. 2 GG), sogenannte Vertragsgesetze, der verfassungsgerichtlichen Prüfung im Normenkontrollverfahren unterliegen (BVerfGE 1, 396 (410); 4, 157 (162); vgl nicht aber auf die durch Art. 38 Abs. 1 Satz 2 GG geschützten Statusrechte des Abgeordneten.[12]. Das BVerfG folgt dem jedoch in dieser Allgemeinheit (heute) nicht (mehr): Art. 38 Abs. 1 Satz 2 GG ist hiernach von Art. 93 Abs. 1 Nr. 4 a GG, § 90 Abs. 1 BVerfGG jedenfalls insoweit mit umfasst, als diese Norm in ähnlicher Weise wie die übrigen Vorschriften des Grundgesetzes, in die sie. Art. 12 Abs. 2 und Abs. 3 GG ergänzen Absatz 1 und garantieren die Freiheit von Arbeitszwang und Zwangsarbeit. Ihre grundrechtliche Verbürgung resultiert aus den Ereignissen während des Nationalsozialismus. Vgl. BVerfGE 22. 380. Mit diesen beiden Grundrechten werden wir uns in diesem Skript nicht befassen. Vgl. dazu etwa Kingreen/Poscher Grundrechte Rn. 996 ff. 557. Anders als der Wortlaut. Volltext von BVerfG, Beschluss vom 24. 11. 2015 - 2 BvR 355/12 BVerfGE 12, 205 <225 ff.>; 114, 371 <385>). b) Eine Gesetzgebungskompetenz des Bundes ergibt sich auch nicht aus Art. 21 Abs. 3 GG. Es handelt sich bei der getroffenen Regelung nicht um eine solche des Parteienrechts, sondern um eine des Rundfunkrechts. aa) Art. 21 Abs. 3 GG bestimmt, dass Bundesgesetze das Nähere regeln. Hieraus folgt ein Regelungsauftrag für diejenigen Bereiche, die.

Rn. 109 ff. 4 Vgl. BVerfG, Beschl. v. 7.12.2011 - 2 BvR 2500/09 u.a., Rn. 162 ff. II. Geltung des Kernbereichsschutzes auch bei gefahren-abwehrrechtlichen Eingriffen Nach dem hier zu besprechenden Beschluss des BVerfG ist der Kernbereich der privaten Lebensgestaltung als absolut unantastbarer Bereich 5 bei präventiven Maßnahmen zur Wohn-raumüberwachung in gleichem Umfang zu wahren, wie. 28.01.2013, Az.: 2 BvR 1912/12 Vorliegen der Voraussetzungen der Annahme der Verfassungsbeschwerde zur Entscheidung i.R.d. Berücksichtigung einer überlangen Verfahrensdauer in Fällen einer gebotenen Entfernung des Beamten aus dem Beamtenverhältni

Nachdem das BVerfG in seiner (säkularen) Entscheidung vom 18.12.1953 festgestellt hatte, dass der Gleichberechtigungsgrundsatz des Art. 3 Abs. 2 GG geltendes Recht sei und dass gemäß Art. 117 GG alle entgegenstehenden Vorschriften auf dem Gebiet des Ehe- und Familienrechts mit Ablauf des 31.3.1953 außer Kraft getreten seien, [13] hatte der Gesetzgeber u.a, den bis dahin geltenden § 1355. Siehe: hierzu die Entscheidungen, denen der Fall nachgebildet ist: BVerfGE 13, 225 ff.; VG Stuttgart, 4 K 908/99 v. 5.11.1999 = GewArch 2000, 126 f. zur Zulässigkeit. 2 BvR 1738/12 2 BvR 1395/13 2 BvR 1068/14 2 BvR 646/15: Typ: Urteil: Entscheidungsdatum: 12.06.2018 : Leitsätze: 1.Der persönliche Schutzbereich des Art. 9 Abs. 3 GG umfasst auch Beamte (vgl. BVerfGE 19, 303 <312, 322>). Das Grundrecht der Koalitionsfreiheit ist zwar vorbehaltlos gewährleistet. Es kann aber durch kollidierende Grundrechte. BVerfG 22.01.2014 - 2 BvR 2759/12 Nichtannahmebeschluss: Fortdauer der Unterbringung in der Sicherungsverwahrung - Begriff der Strafe iSd Art 103 Abs 2, Abs 3 GG umfasst nicht auch Sicherungsverwahrung - hier: unzureichende Substantiierung der Verfassungsbeschwerde - mangelnde Auseinandersetzung mit angegriffener Entscheidung - Versagung von PKH mangels Erfolgsaussichte GG Art. 28 Abs. 2, 83 ff.; SGB II § 44b BVerfG, Urt. v. 20.12.2007 - 2 BvR 2433/04 u. 2434/04* I. Einführung Das Urteil des 2. Senats des BVerfG zur Verfassungswidrig-keit der Arbeitsgemeinschaften nach § 44b SGB II gehört ohne Frage zu den bedeutsamsten staatsorganisationsrechtli-chen Entscheidungen der letzten Jahre.1 Das BVerfG baut damit nicht nur seine Rechtsprechung zur Reichweite.

BVerfGE 53, 366 <393>; sie­he auch BVerfGE 24, 236 <246 ff.>; 46, 73 <85 ff.>; 57, 220 <242 f.>; 70, 138 <163>). Die täti­ge Nächs­ten­lie­be ist als sol­che ei­nes der We­sens­merk­ma­le der Kir­che (vgl. Isen­see, in: Listl/Pir­son, Hand­buch des Staats­kir­chen­rechts, Bd. II, 2. Aufl. 1995, § 59, S. 665). Sie geht von der Zu­wen­dung ge­genüber Kran­ken und Be. BVerfGE 133, 100 [BVerfG 20.02.2013 - 2 BvE 11/12] <108>; früher bereits BVerfGE 40, 287 <293>). Diese Maßgaben gelten auch für die öffentliche Erörterung, ob gegen eine Partei ein Verbotsverfahren eingeleitet wird. Staatliche Stellen sind nicht gehindert, das Für und Wider dieser schwerwiegenden Maßnahme mit der gebotenen Sachlichkeit zur Debatte zu stellen. Erst wenn erkennbar wird. BVerfG 16.10.2014 - 2 BvR 437/12 Nichtannahmebeschluss: Subsidiarität der Verfassungsbeschwerde, wenn die Untätigkeit eines Fachgerichts gerügt wird, im Ausgangsverfahren jedoch keine Entschädigungsklage gem §§ 198 Abs 1, 201 GVG erhoben wurd

BVerfG - BVerfGE 121, 266 - 2 BvC 1/07, 2 BvC 7/07

Universitätsprofessor Dr. Martin Schulte TU Dresden Theorie und Praxis des Verfassungsrechts Vorlesung SS 2020 Datum Entscheidung des BVerf Als solche gehört sie - im Unterschied zum Grundgehalt sowie zur Amtszulage, die ein Zwischenamt darstellt - nicht zum Kernbereich beamtenrechtlicher Alimentation (angelehnt an BVerfG, Beschluss der 4. Kammer des Zweiten Senats vom 14.12.00 - 2 BvR 1457/96 -, DVBl 2001, S. 719). II

BVerfGE 7, 198 ff. - Lüth; 25, 256 ff. - Blinkfüer; 81, 242 (252 ff.) - Handelsvertreter Aktualisierung: Ganz ausnahmsweise kann aus der (nur) objektiven staatlichen Schutz-pflicht im konkreten Fall ein subjektives Recht auf Schutz (Leistungsanspruch) folgen: 1. Schutzbereich eines bestimmten Grundrechts berührt: a) persönlich und b) sachlich 2. eingriffsgleiche Beeinträchtigung. BUNDESVERFASSUNGSGERICHT - 2 BvR 717/08 - In dem Verfahren über die Verfassungsbeschwerde des Herrn R - Bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dr. Armin Schwalfenberg & Judith Jackel, Uckendorfer Weg 1, 35745 Herborn - gegen a) den Beschluss der Verwaltungskammer der Evangelischen Kirche im Rheinland vom 7. März 2008 - VK 16/2006 -, b) das Urteil der. 12.03.2019, Az.: 2 BvQ 91/18. Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung betreffend die Aussetzung des Vollzugs des Gesetzes zur Änderung des Parteiengesetzes und anderer Gesetze; Eingriff in die originäre Zuständigkeit des Gesetzgebers . Gericht: BVerfG. Entscheidungsform: Beschluss. Datum: 12.03.2019. Referenz: JurionRS 2019, 13375. Aktenzeichen: 2 BvQ 91/18. BVerfGE 55, 205 206>; BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Zweiten Senats vom 25. Februar 1993 - 2 BvR 251/93-, juris, Rn. 4; Beschluss der 2. Kammer des Zweiten Senats vom 12. März 2008 - 2 BvR 378/05-, juris, Rn. 33). Solche nicht auszuräumenden Zweifel drängen sich hier auf. Die im angegriffenen Beschluss vom 24. September 2013 enthaltenen. Bundesverfassungsgericht 2 BvR 1698/12 | Stattgebender Kammerbeschluss vom 12.08.2014 im Volltext mit Referenzen auf einer Seite | Urteil bei ra.d

BVerfG 2 BvR 659/12 - 20

BVerfG v. 15.01.2020 - 2 BvR 849/15. BVerfG v. 15.01.2020 - 2 BvR 849/15; Gründe; Fundstelle(n) Zurück. Als Favorit speichern; In Akte ablegen; BVerfG Beschluss v. 15.01.2020 - 2 BvR 849/15. Nichtannahmebeschluss: Unzulässigkeit einer Verfassungsbeschwerde bei Erledigung des ursprünglichen Begehrs und fehlenden Voraussetzungen für ein Fortbestehen des Rechtsschutzinteresses . Gesetze. BVerfGE 111, 191 ff. - Notarkassen; BVerfGE 115, 27 6 ff. - Sportwettenmonopol 1. Schutzbereich a) persönlich: nur Deutsche (Art. 116 I GG); Art. 19 III GG (+) aber: EG-Recht (Grundfreiheiten und Art. 12 EGV); i.Ü.: Art. 2 I GG b) sachlich: freie Wahl von Beruf, Arbeitsplatz, Ausbildungsstätte; freie Berufsausübung − Beruf = auf Dauer angelegte, der Schaffung und Erhaltung einer. BVerfGE 90, 22 [24 ff.]). 2 BvR 800/01: 3.7.2001: Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen, weil ein Annahmegrund gemäß § 93a Abs. 2 BVerfGG nicht vorliegt. Die Verfassungsbeschwerde hat keine Aussicht auf Erfolg, denn sie ist unzulässig. Ihre Begründung genügt nicht den Mindestanforderungen der §§ 23, 92 BVerfGG. 2 BvR 1008/01: 3.7.2001: Die. BVerfG 17.09.2014 - 2 BvR 64/12 Stattgebender Kammerbeschluss: Parallelentscheidung - Gegenstandswertfestsetzung. Gericht: Bundesverfassungsgericht Spruchkörper: 2. Senat 3. Kammer Entscheidungsdatum: 17.09.2014 Aktenzeichen: 2 BvR 64/12 Dokumenttyp: Stattgebender Kammerbeschluss Vorinstanz: vorgehend LG Köln, 3. Mai 2011, Az: 26 S 5/11, Beschluss Tenor. 1. Der Beschluss des Landgerichts.

BVerfG 2. Senat 12.10.1993 2 BvR 2134/92, 2 BvR 2159/92 Urteil Leitsatz 1. Im Anwendungsbereich des Art 23 GG schließt Art 38 GG aus, die durch die Wahl bewirkte Legitimation und Einflußnahme auf die Ausübung von Staatsgewalt durch die Verlagerung von Aufgaben und Befugnissen des Bundestages so zu entleeren, daß das demokratische Prinzip, soweit es Art 79 Abs 3 in Verbindung mit Art 20 Abs. BVerfGE 111, 191 ff. - Notarkassen; BVerfGE 115, 276 ff. - Sportwettenmonopol 1. Schutzbereich a) persönlich: nur Deutsche (Art. 116 I GG); Art. 19 III GG (+) aber: EG-Recht (Grundfreiheiten und Art. 12 EGV); i.Ü.: Art. 2 I GG b) sachlich: Beruf = auf Dauer angelegte, der Schaffung und Erhaltung einer Lebensgrundlage dienende Tätigkeit (BVerfGE 97, 228 [252] - Kurzberichterstattung. Den Inhalt des BVerfG-Beschlusses vom 15.12.2015, der am 12.2.2016 veröffentlicht wurde (nachfolgend DBA-Beschluss),1 gibt die Pressemitteilung Nr. 9/2016 des BVerfG vom 12.2.2016 folgendermaßen wieder: Überschreibung eines Doppelbesteuerungsabkommens durch innerstaatliches Gesetz (Treaty Override) ist verfassungsrechtlich zulässig.2 Dieser Beschluss demontiert nicht nur die. BVerfG, 06.12.1961 - 2 BvR 399/61 (https://opinioiuris.de) Satz 1 und 2). Jeder Wähler hat eine Stimme. Mit ihr wählt er den Vertreter im Wahlbezirk und, falls dieser von einer Partei oder Wählergruppe vorgeschlagen ist, die von ihr für das Wahlgebiet aufgestellte Reserveliste (§ 29 Satz 2). Im Wahlbezirk gewählt ist derjenige Bewerber, der die meisten Stimmen auf sich vereinigt (§ 30. BVerfG, 20.12.1966 - 1 BvF 2/65 (https://opinioiuris.de) gerade die politische Partei die Organisationsform sei, in der sich Staatsbürger zur Formulierung und Durchsetzung eines gemeinsamen politischen Willens verbänden. Wie das Bundesverfassungsgericht der politischen Partei die Parteifähigkeit im Organstreit zuerkannt habe, könne es auch die Antragsteller für abstrakte Normenkontrollen.

[127] Siehe BVerfGE 94, 166 (211 ff.) sowie dazu die abweichende Meinung der Richter Limbach, Böckenförde und Sommer (BVerfGE 94, 223 ff.).Nach Ansicht letzterer ist die Verfassungsbeschwerde - ungeachtet ihrer rechtskraftdurchbrechenden Wirkung - wie jeder andere Rechtsbehelf, der dem Schutz subjektiver Rechte dient, schon aus sich heraus auf einen uneingeschränkt effektiven Rechtsschutz. Entscheidungssammlung des BVerfG (RS-BVerfG) - 1992 1992 : 1991 Adressaten §§-Register 1993 : Erläuterungen: Adressaten §§-Register Jahrgang. Saar-Daten-Bank (SaDaBa) - Info-System-Recht - Rechtsprechungssammlung BVerfG - RS-BVerfG Inhalt: BVerfGE-Amtliche Sammlung des Bundesverfassungsgerichts BVerfGE - 90-9

Lüth Urteil - BVerfGE 7, 198 ffInstitut für Wissenschaftsrecht: Hochschulrechtstag

DFR - BVerfGE 12, 205 - 1

Saar-Daten-Bank (SaDaBa) - Info-System-Recht - Rechtsprechungssammlung BVerfG - 200 Rechtsprechung - BVerfG (RS-BVerfG) K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hgs@sadaba.de Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht 2. Unregelmäßigkeiten bzw. rechtswidrige oder zweckwidrige Nutzung von Finanzmitteln. 3. Fälle mit finanziellem Bezug. a) Beschränkung auf Fälle mit finanziellem Bezug. b) Umfang des finanziellen Bezugs. Allgemeines. Eine Verfassungsklage in Form einer Klage ist in vielen Staaten eine unzulässige Erweiterung des fachgerichtlichen Instanzenzuges.Deshalb ist in Deutschland von der Verfassungsbeschwerde die Rede, die einen außerordentlichen Rechtsbehelf darstellt und kein (weiteres) Rechtsmittel ist. Der Rechtsbehelf soll erreichen, dass entweder die das Verfassungsrecht beeinträchtigende. abstraktes Normkontrollverfahren gem. § 93 Absatz 1 Nr. 2 und 2a GG, §§ 13 Nr. 6 und 6a, 76 ff. BVerfGG konkretes Normkontrollverfahren gem. § 100 GG, §§ 13 Nr. 11, 80 ff. BVerfG

12 BVerfG, Beschluss v. 10.10.2012 - 1 BvL 6/07, in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 2012, 2322 ff, vgl. auch die Aus- führungen in diesem Beitrag unten, Punkt 1.4.; mit Verweis auf die drei Beschlüsse des BVerfG v. 07.07.2010 Bundesverfassungsgericht 2 BvR 2515/12 | Stattgebender Kammerbeschluss vom 06.10.2015 im Volltext mit Referenzen auf einer Seite | Urteil bei ra.d

4) Die Länder sind, soweit nicht das Grundgesetz in Art.28 Abs.1 und 2 oder in anderen Vorschriften für bestimmte Tatbestände etwas anderes vorschreibt, frei in der Ausgestaltung ihrer Verfassung. Soweit danach das Grundgesetz die Freiheit gibt, daß der Gliedstaat in seine Verfassung eine Bestimmung aufnehmen kann, unterscheide sie sich von einer Regelung des Grundgesetzes oder stimme sie. BVerfGE 37, 271 277 ff.=>; 73, 339 387>; 102, 147 161 ff.=>) oder die Ultra-vires-Kontrolle (BVerfGE 58, 1 30 f.=>; 75, 223 235 242=>; 89, 155 188>; 123, 267 353 ff.=>; 126, 286 302 ff.=>; 134, 366 382 23= ff.= rn.=>) - im Ergebnis dazu führen, dass Unionsrecht in Deutschland in eng begrenzten Einzelfällen für unanwendbar erklärt werden muss. Um zu verhindern, dass sich.

April 1953 - BVerfGE 2, 237 [248 ff.] - hat das Bundesverfassungsgericht dargelegt, auf welche Weise das nationalsozialistische Regime die formelle Verfassungskraft schlechthin beseitigt hat. Was dort für den besonderen Fall des Art. 153 Abs. 2 WRV ausgeführt ist, gilt entsprechend für Art. 129 WRV, durch den der demokratische Staat die wohlerworbenen Rechte der Beamten gewährleistet hatte. Lösungsskizze A. Art. 12 Abs. 1 GG I. Schutzbereich 1. Persönlicher Schutzbereich 2. Sachlicher Schutzbereich II. Eingriff 1. Klassischer Eingriffsbegriff 2. Erweiterter Eingriffsbegriff a) Intensität b) objektiv berufsregelnde Tendenz III. Rechtfertigung 1. Schranken 2. Schranken-Schranken a) Verfassungsmäßige Ermächtigungsgrundlage b) Verfassungsmäßigkeit des Einzelaktes aa 119, 127 ff. AEUV) verstoße. Mit Urteil vom 11.12.2018 entschied der EuGH, dass das PSPP nicht über das Mandat der EZB hinausgehe und auch nicht gegen das Verbot der monetären Haushaltsfinanzierung verstoße. BVerfG: EZB-Beschlüsse zum PSPP-Programm kompetenzwidrig. Das BVerfG hat den Verfassungsbeschwerden teilweise stattgegeben. Bundesregierung und Deutscher Bundestag hätten die. Pflichtexemplar Fall - BVerfGE 58, 137 ff Sachverhalt Das Bundesland A möchte gewährleisten, dass alle Bürger und deren Nachkommen die Möglichkeit erhalten, sich über alle Druckwerke der heutigen Zeit in öffentlichen Bibliotheken zu informieren

BVerfGE 40, 237 - Justizverwaltungsakt BVerfGE 35, 202 - Lebach . Zitiert selbst: BVerfGE 28, 175 - Porst-Fall BVerfGE 23, 191 - Dienstflucht BVerfGE 20, 56 - Parteienfinanzierung I BVerfGE 15, 337 - Höfeordnung BVerfGE 12, 113 - Schmid-Spiegel BVerfGE 12, 45 - Kriegsdienstverweigerung I BVerfGE 7, 198 - Lüth BVerfGE 5, 85 - KPD-Verbot . A. -- I Fall 5: Fernsehurteil (BVerfGE 12, S. 205 ff.) 113 Fall 6: Parteienfinanzierung (BVerfGE 20, S. 56 ff.) 115 12 . Fall 7: Verfassungsrechtlicher Eigentumsschutz (BVerfGE 24, S. 367 ff.) 121 Fall 8: Numerus-clausus-Urteil (BVerfGE 33, S. 303 ff.) 123 Fall 9: Gruppenuniversität (BVerfGE 35, S. 79ff.) 126 Fall 10: Grundlagenvertrag (BVerfGE 36, S. 1 ff.) 131 Fall 11: Aufteilung der Staatsgewalt. FF 01/2010, Wechselmodell und Sorgerecht für die Mutter / 2. Überprüfungskompetenz des BVerfG. Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium. Die Verfassungsbeschwerde ist kein zivilverfahrensrechtliches Rechtsmittel, [1] sie ist kein zusätzlicher Rechtsbehelf zum fachgerichtlichen Verfahren, sondern ein eigenständiges, besonderes Rechtsschutzmittel zur prozessualen Durchsetzung der. BVerfGE 128, 326 - EGMR Sicherungsverwahrung (04.05.2011) BVerfGE 128, 282 - Zwangsbehandlung im Maßregelvollzug (23.03.2011) BVerfGE 128, 226 - Fraport(22.02.2011) BVerfGE 128, 193 - Dreiteilungsmethode(25.01.2011) BVerfGE 128, 109 - Lebenspartnerschaft von Transsexuellen(11.01.2011) BVerfGE 128, 1 - Gentechnikgesetz(24.11.2010) BVerfGE 127, 293 - Legehennenhaltung(12.10.2010) BVerfGE 127. Dies wäre dann der Fall, wenn entweder die §§ 826, 1004 BGB als Gesetz auf die das Gericht sein Urteil stützt, der Schrankenregelung des Art. 5 Abs. 2 S. 1 GG widersprechen würde oder aber wenn das Gericht bei der Anwendung der §§ 826, 1004 BGB die Reichweite des Grundrechts verkannt hätte. 1. Schrankenregelung des Art. 5 Abs. 2 1. Alt. GG

Zum Beschluss des BVerfG (Az.: 2 BvR 1596/10 und 2 BvR 2346/10): Gründe: I. Die Verfassungsbeschwerden betreffen die Frage, ob ein Verstoß gegen den Richtervorbehalt des § 81a Abs. 2 StPO bei Anordnung einer Blutentnahme zum Nachweis einer Trunkenheitsfahrt ein Beweisverwertungsverbot nach sich zieht. 1. Das Amtsgericht Weißwasser verurteilte den Beschwerdeführer zu 1) wegen fahrlässiger. BVERFG - Beschluss vom 30.09.2005, Aktenzeichen: 2 BvR 1656/03 kostenlos online abrufe

BVerfG, 06.12.1988 - 2 BvL 18/84 - dejure.or

[13] BVerfG, Urteil vom 20.12.2007, 2 BvR 2433/04 und 2 BvR 2434/04, veroffentlicht unter juris, Rn. 77 ff. [14] BVerfG, Urteil vom 20.12.2007, 2 BvR 2433/04 und 2 BvR 2434/04, veroffentlicht unter juris, Rn. 82 f. [15] BVerfG, Urteil vom 20.12.2007, 2 BvR 2433/04 und 2 BvR 2434/04, veroffentlicht unter juris, Rn. 81 [16] BVerfG, Urteil vom 20.12.2007, 2 BvR 2433/04 und 2 BvR 2434/04. 2. BVerfGE 6, 309 ff. (Reichskonkordat) 56 a) Der Streitgegenstand 56 b) Die Vereinbarkeit mit Art. 7, 30 und 70 GG 57 c) Die Verwendung des Kulturbegriffs in dieser Entscheidung 58 d) Folgerungen aus dieser Entscheidung für den Kulturbegriff. 58 XI. 3. BVerfGE 7, 198 ff. (Lüth) 59 a) Der Streitgegenstand 59 b) Die Ausstrahlungswirkung der Grundrechte auf das Privatrecht und die. b) BVerfGE 2, 295 ff (EUinghaus u.a.) 89 c) BVerfGE 4, 413 ff (Heiland) 90 d) BVerfGE 11, 1 ff 90 e) BVerfGE 11, 343 ff {Geiger u.a.) 91 f) BVerfGE 18, 37 ff {Geiger u.a.) 91 g) BVerfGE 20, 1 ff (Leibholz I) 92 h) BVerfGE 20, 9 ff {Leibholz II) 95 i) BVerfGE 20, 26 ff {Leibholz III) 95 3. Änderung der Rechtsprechung des. BVerfG, Beschluss vom 13.09.2002, 2 BvR 1375/02. Untersuchungshaftbefehl durch BVerfG aufgehoben. Das Bundesverfassungsgericht hob einen Untersuchungshaftbefehl einer Berufungsstrafkammer des Landgerichts München I und einen hierzu ergangenen Beschluss des Oberlandesgerichts auf eine Haftbeschwerde auf mit der Begründung, das Landgericht habe bereits bei Erlass des Untersuchungshaftbefehls.

BVerfG, 23.10.1952 - 1 BvB 1/51 - dejure.or

BVerfGE 122, 63ff 15.10.2008 - 2 BvR 236, 237/08 II. Senat BVerfGE 122, 63 Seite 70 2 12102011 2.0 Prof. Dr. Franz Mayer LL.M. franz.mayer@uni-bielefeld.de Staatsorganisationsrecht Vorlesung * WS 2011/2012 Di 16-18 - H4 * Mi 10-12 - H

§ 13 BVerfGG - Einzelnor

Bundesverfassungsgericht 1 BvR 1373/18 | Nichtannahmebeschluss vom 12.11.2018 im Volltext mit Referenzen auf einer Seite | Urteil bei ra.d - 2 BvR 1390/12 - - 2 BvR 1421/12 - - 2 BvR 1438/12 - - 2 BvR 1439/12 - - 2 BvR 1440/12 - - 2 BvR 1824/12 - - 2 BvE 6/12 - 1. Durch die Haftungsbegrenzung nach Artikel 8 Absatz 5 des Vertrages zur Einrichtung des Europäischen Stabilitätsmechanismus in Verbindung mit Anhang II des Vertrages sowie durch die gemeinsame Auslegungserklärung der Vertragsparteien des ESM- Vertrages vom 27. Viele übersetzte Beispielsätze mit vgl. bverfge - Englisch-Deutsch Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von Englisch-Übersetzungen FF 05/2020, Die Rechtsprechung des BVerfG zu Art. 6 GG / II. Zur Rechtsprechung im Einzelnen. Beitrag aus Deutsches Anwalt Office Premium. 1. Standortbestimmung: Art. 6 GG als Grundrecht und Institutsgarantie Die, soweit ersichtlich, erste Entscheidung des BVerfG zu Art. 6 GG datiert vom 20.10.1954 und betraf die Verfassungsbeschwerde der Frau Christine E., die sich dagegen wandte, dass. -&2&-& IV., Art.,16GG-,Schutz,vor,Ausbürgerung,und,Auslieferung& BVerfGE10,136(139ff.)& & & & -& Durchlieferung& BVerfGE29,183(188ff.

BVerfG, Beschluss vom 9

siehe auch BVerfGE 5, 85 [205]; 12, 113 [125]). ROLAND HOHEISEL-GRULER Struktur des Art. 5 GG mehrere Grundrechte: die Meinungsfreiheit die Informationsfreiheit die Pressefreiheit die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film Die Freiheit der Kunst, Wissenschaft, Forschung und Lehre. ROLAND HOHEISEL-GRULER zwei Gruppen: die Meinungsfreiheit als solche die Möglichkeit, sich. BVerfG 04.12.2014, 1 BvR 1154/10. Der vermeintliche biologische Vater wehrt sich gegen Urteile, die ihm eine Vaterschaftsanfechtungsklage verwehren. Die außereheliche Beziehung der Kindesmutter zum Beschwerdeführer - deren Intensität im fachgerichtlichen Verfahren streitig blieb - endete, als das Kind vier Monate alt war. Seit das Kind elf Monate alt ist, lebt es mit der Kindesmutter. Gesellschaftssteuern Verfassungsrecht - Betriebsausgaben Vorlagen zum BVerfG. BFH 18.12.2013 I B 85/13 Ernstliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des § 4h EStG 2002 n.F. - Aussetzungsinteresse 1. Es ist ernstlich zweifelhaft, ob die Einschränkung des Betriebsausgabenabzugs für Zinsaufwendungen gemäß § 4h EStG 2002 n.F. (sog. Zinsschranke) mit Art. 3 Abs. 1 GG vereinbar ist. 2. Eine. BVerfG: 800. Sicherstellung und Beschlagnahme von E-Mails auf dem Mailserver des Providers (Art. 10 Abs. 1 GG; §§ 94 ff. StPO) Beschluss vom 16.06.2009 - 2 BvR 902/06.

Leading Cases - Die wichtigsten Fälle und Urteile imPPT - II

BVerfG, 12.08.2014 - 2 BvR 1698 / 12

a) Die Wahlsperrklausel im schleswig-holsteinischen Wahlgesetz (BVerfGE 1, 208 ff.) .135 b) Verbot der Sozialistischen Reichspartei (BVerfGE 2, 1 fr.) 138 c) Verfassungsmäßigkeit des Bundeswahlgesetzes (BVerfljE 3, 19, 26 f.) 14 DerScheinvaterundseinKind-DasUrteildesBVerfGvom13.2.2007 undseinegesetzlichenFolgen Dr. FrankKlinkhammer ,RichteramOLGDüsseldorf Das Problem heimlicher Vaterschaftstests unddie hierzu ergangenenEntscheidungendesBundesgerichtshofssindseit einigerZeitheftigumstritten.Einzweifelnder(Schein-)Vater hat mit seiner Verfassungsbeschwerde die Streitfrage nun nacheinemwahrenProzessmarathonbisvordasB Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ist in der Bundesrepublik Deutschland als Verfassungsgericht des Bundes sowohl das höchste unabhängige Verfassungsorgan der Justiz, ranggleich mit den anderen obersten Bundesorganen, als auch der oberste Gerichtshof auf Bundesebene.Das Bundesverfassungsgericht übt damit eine Doppelfunktion aus. Dabei obliegt dem Bundesverfassungsgericht einerseits die.

2 1. Nach § 32 Abs. 1 BVerfGG kann das Bundesverfassungsgericht im Streitfall einen Zustand durch einstweilige Anordnung vorläufig regeln, wenn dies zur Abwehr schwerer Nachteile, zur Verhinderung drohender Gewalt oder aus einem anderen wichtigen Grund zum gemeinen Wohl dringend geboten ist. Dabei haben die Gründe, die für die Verfassungswidrigkeit des angegriffenen Hoheitsakts vorgetrage Das Bundesverfassungsgericht äußerte sich im Mai 2020 in vier Beschlüssen zum Spannungsverhältnis zwischen Meinungsfreiheit (Art. 5 Abs. 1 S. 1 GG) und dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht (Art. 2 Ab 2 A. Gegenstand und Sachverhalt des Ausgangsverfahrens. 3 Die Parteien streiten über Mehrarbeitszuschläge. 4 Der Kläger ist als Leiharbeitnehmer in Vollzeit mit einem Bruttostundenlohn von 12,18 Euro bei der Beklagten beschäftigt. Die Beklagte führt ein Unternehmen der Arbeitnehmerüberlassung. Für das Arbeitsverhältnis der Parteien gilt aufgrund beiderseitiger. BVerfGE 131, 47 <55>; 132, 195 <232>; stRspr). Maßgebend für die Beurteilung ist der Verfahrensstand im Zeitpunkt der Entscheidung (BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 10. März 201

  • Prometheus stream kinox.
  • Sweet amoris halloween 2017 bild.
  • Hörtest tiefe töne schlecht.
  • Überdachte terrasse.
  • Sportcamp kinder sommerferien.
  • Was müsste luther heute sagen.
  • Gegarten fisch filetieren.
  • Nitrat aquarium woher.
  • Coal valley saga bewährungsproben.
  • Originelle geburtskarten.
  • Wlan wird nicht angezeigt handy.
  • 20 freispiele ohne einzahlung.
  • Bauernhöfe in ramsau.
  • Windows 8 bluetooth deaktivieren.
  • Kasachen bilder.
  • Onsong download.
  • Gillette venus klingen kompatibel.
  • Bob's burgers cast.
  • Byd hauptversammlung 2017.
  • Historischer weihnachtsmarkt rostock programm 2017.
  • Adressen kaufen preis.
  • 50€ geschenke.
  • Das härteste quiz lösung.
  • Bikini damen.
  • Glutenfreies frühstück rezepte.
  • Jacobs kaffee angebote.
  • Charlie is so high lyrics.
  • Kriegserklärung österreich ungarn an serbien.
  • Mick jagger wiki.
  • Below the surface serie.
  • Freecell classic.
  • Abkürzung gesetzlicher.
  • Konjunktur und wachstumsschwankungen.
  • Geschwindigkeitsmesser schiff.
  • Giga tv vodafone sender.
  • Verhütungscomputer pearl index vergleich.
  • Schizophrenie therapieren.
  • Hottube elektrisch.
  • Vorübergehende ausfuhr schweiz reparatur.
  • Wer hat die haltbaren fotos erfunden.
  • Pfeifen umgangssprachlich.